Leckortung mit System

Eine Leckortung ist immer dann das erste Mittel der Wahl, wenn betagte Leitungen, extreme Belastungen durch Kälte im Winter, Verschleiß oder Materialfehler einen Wasserschaden verursachen. Nach der Unterbrechung der Wasserzufuhr muss die Schadensstelle möglichst zeitnah geortet werden, damit eine schnelle Reparatur und Sanierung vorgenommen werden kann. Hier kommen unsere modernen Techniken und Systeme zur Leckageortung zum Zuge. Ihr größter Vorteil ist die zerstörungsfreie, präzise Lokalisierung des Lecks – ganz ohne Lärm, Schmutz und Stress.

×

Warnung

Error loading component: com_users, Component not found.
Fehler beim Laden der Bibliothek: joomla, Bibliothek nicht gefunden!

Moderne Leckortung:
erst lokalisieren, dann reparieren

Die Rohrbruchortung hat in den vergangenen Jahren große technische Fortschritte gemacht. Wo sich der Versicherungsnehmer früher mit der Zerstörung von Wänden und Böden konfrontiert sah und der Versicherung unnötige Zusatzkosten ins Haus standen, wird heute mithilfe modernster Detektionsverfahren eine Leckortung schnell und sicher durchgeführt. Mit diesen Hightech-Systemen werden Zusatzbelastungen für den Betroffenen und die kostentreibende Zerstörung von Kacheln und Wänden auf ein Minimum reduziert 

Endoskopie und Thermografie bei uns

Von Endoskopie bis Thermografie:
die Mittel der Wahl

Für die Leckortung stehen uns je nach Aufgabenstellung vor Ort folgende Diagnoseverfahren zur Verfügung:

● Leitungsinspektion anhand endoskopischer Untersuchungen

● Rohrbruchortung mit Thermografie und Tonfrequenzanalyse

● Dichtigkeitsprüfung mittels Tracergas

Aufnahmesystem Fliesen

Aufnahmesystem für Fliesen:
Schadensbegrenzung nach der Leckageortung

Wenn ein Wasserschaden in einem gefliesten Bereich festgestellt wurde, kann nach der Rohrbruchortung unser Aufnahmesystem für Fliesen zum Einsatz kommen: Es dient dem Erhalt der vorhandenen Fliesen, die für die anstehenden Sanierungs- und Leckagearbeiten entfernt werden müssen. Das System löst die betroffenen Fliesen in einem Stück vom Untergrund ab. Nach Beendigung der Arbeiten lassen sie sich dann wieder an derselben Stelle einsetzen. Eine Technik, die Geld spart, da man nicht das gesamte Bad neu verfliesen muss – und die sich gerade auch bei alten und nicht mehr beschaffbaren Fliesen in mehr als einer Hinsicht bezahlt macht. Auch Sanierungsdauer und Lärmbelästigung werden mit diesem Verfahren signifikant reduziert.  

 Zertifizierter Service

Inklusive:
Zertifizierter Service

Das Know-how unserer Mitarbeiter und das bei der Leckortung zum Einsatz kommende Equipment sind qualifiziert, geprüft und zertifiziert worden. So ist eine professionelle Verfahrensweise auf allen relevanten Ebenen stets gewährleistet 

Kontaktieren sie uns

Bei Fragen zum Thema Leckortung können Sie uns eine Mail zusenden oder uns einfach unter der Rufnummer

040 / 533 233 80

(Mo.-Do. 07:00-16:00 Uhr, Fr. 07:00 – 13:00 Uhr) anrufen.